Klimawandel auf der ExpoMetro Berlin

Alle geplanten Ausstellungen im Jahr 2020 wurden wegen Corona abgesagt. Daher bot es sich an, wenigstens digital, oder in gedruckter Form präsent zu sein – hier auf der Expo Metro Berlin.

Vom 9. bis 19. Oktober 2020  hing, neben den Formaten anderer Künstler, auch ein Plakat mit dem Titel „Klimawandel“ von Pöngse in der U-Bahnstation Berlin – Alexanderplatz. Rund 500.000 Besucher waren erwartet worden.

Bei dieser Gelegenheit organisiert Expo Metro außerdem eine offizielle große Foto und Video Reportage, die überall in den sozialen Netzwerken verbreitet wird.