Fundstücke

bearbeiten

Pöngse hat mal wieder aufgeräumt. Dabei hat er Bilder gefunden, die er gar nicht gesucht hatte. Das sind 30 Bilder (Acryl/teilweise mit Sand auf Papier, 60 cm x 40 cm), die alle Ende der 60er/Anfang der 70er entstanden sind.

Außer dem Bild „Die Flüchtenden“ hatte er auch keinerlei Erinnerungen mehr an diese abstrakten Gemälde.

Interessant dabei ist allerdings, dass sie sich von Pöngses heutigen Bildern kaum unterscheiden.

Der Mai war gekommen…

Der erste Sommer...
….die Pinsel schlugen aus!

In der Galerie von www.poengse.de gibt’s neun neue Bilder. Das war aber noch nicht alles!
Außerdem macht Pöngse mit zwei Bildern gerade beim ITSLIQUID Contest (Italy/Bari) mit (natürlich nicht persönlich, sondern „nur“ digital).

ITSLIQUID Contest (Italy/Bari)

Und als einer von mehr als 500 Künstlern weltweit hat Pöngse per Internet an einem Kunstwerk mitgearbeitet, dass von ARTBOX/TALENT (Schweiz) ins Leben gerufen wurde.

Unter dem Motto „Together we are one“ wurde ein Thema vorgegeben, um den künstlerischen Zusammenhalt in dieser schwierigen Zeit zu demonstrieren. Das Design-Team von ARTBOX GROUPS GmbH arbeitet bereits daran, alle Einzelteile zu einem großen Kunstwerk zusammenzusetzen. Das fertige Kunstwerk wird dann für die SWISSARTEXPO im Großformat (ca. 6 Meter) gedruckt.

An der SWISSARTEXPO erhält das fertige Kunstwerk eine prominente Ausstellungsfläche und alle Teilnehmer werden namentlich neben dem Kunstwerk aufgeführt.

So viel für heute. Und demnächst kommen dann neue, ganz alte Sachen….

ARTBOX.PROJECT Barcelona

Pöngse nimmt mit drei Bildern am diesjährigen ARTBOX PROJECT in
Barcelona teil.

Neben 100 anderen Künstlern aus aller Welt sollten die drei Werke eigentlich vom 18. bis 22. März 2020 digital in der Valid World Hall auf einer der größten Kunstaustellungen
in Barcelona einem internationalen Publikum vorgestellt werden.

Am 13. März kam dann die nicht unerwartete Nachricht, dass wegen des Corona-Virus in ganz Spanien der Alarmzustand ausgerufen wurde.

Das heißt, die Ausstellung muss erstmal auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Der neue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Pöngse in Düsseldorf

Mehr als 3000 Besucher lockte die Kunstausstellung ArtCarlsplatz in Düsseldorf am 1.9.2019 an, auf der auch Pöngse mit 20 Gemälden vertreten war.

Horst Kordes, ein ebenso weitgereister wie erfolgreicher Pop Art Künstler, organisierte die Kunstausstellung auf dem Carlsplatz. Zu diesem Event waren rund 100 Künstler erschienen, zum Teil aus Brüssel, Paris und Holland. Die Händler von Bares für Rares inclusive 80 Euro Waldi, der selber ein Kunstwerk erstellt hatte, unterhielten die Schaulustigen.

Die Einnahmen der Veranstaltung kamen der Stiftung „It’s for Kids“ zugute.

Hier gibt es noch weitere Bilder von der Ausstellung: https://horstkordes.art/charity/art-carlsplatz-duesseldorf-2019/